Samstag, 7. Januar 2017

Jogginghose Lady Haven genäht

Es gibt wieder eine neue
Lady Haven
in meinem Schrank!

Das Schnittmuster für diese bequeme Jogginghose gefällt mir ausgesprochen gut!
Meine ersten Prototypen waren eher eine Schlafanzughose, da ich noch üben musste.

Aber mittlerweile sind meine Hosen schon "ausgehfertig" ;-)


Je öfter ich ein Schnittmuster nähe, desto schneller geht es von der Hand.

Den Stoff hatte ich schon vor längerer Zeit gekauft (sogar reduziert).
 Ich konnte mir seinerzeit gar nicht vorstellen, wie die Hose später aussehen könnte.
Die Ideen sind dann irgendwie beim Nähen entstanden.


Ich hatte noch etwas pinken Stoff, aus dem ich dann die Taschen zugeschnitten habe.
Die Farbe gefiel mir zu dem grau-schwarzen Stoff ausgesprochen gut, so dass ich anschließend
weitere Akzente in dieser Farbe setzen konnte.

Und diesmal habe ich es sogar geschafft, die Nähte der hinteren Passe treffend aufeinander zu nähen.
Das ist mir bei dem vorherigen Modell leider nicht geglückt.


Ganz doll begeistert bin ich von Snappapp. Damit kann ich die Ösen toll verstärken und sieht obendrein noch gut aus! Die pinken Ösen habe ich übrigens bei snaply gekauft.

An den Hosenbeinen habe ich wieder kein Bündchen genäht, sondern einfach gecovert.
So sieht es nicht so sehr nach Jogging- bzw. Schlafanzughose an.
Mir gefällt es richtig gut!
😃

Richtig stolz bin ich auf mein Urlaubs-Projekt "Lady Haven"!
 
 Richtig gut finde ich auch meinen
Buddha!
Bis bald wieder,
Eure
Anfrieda











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!