Montag, 16. Mai 2016

T-Shirt genäht & ganz stolz

Über Pfingsten habe ich mein erstes T-Shirt genäht
und
bin ganz happy!


Diesen tollen Jersey-Stoff habe ich im örtlichen Stofflädchen gefunden
und
habe dabei gleich an mein neues Schnittmuster Frau Aiko gedacht!

Gesagt, getan und gekauft ...


Da ich mit dem Nähen wieder neu durchstarten möchte und diese Wonder-Clips noch nicht kannte,
habe ich mir gleich 10 Stück mitgenommen. 

Ich hätte es kaum geglaubt, aber die sind wirklich toll.
Gerade bei empfindlichen Stoff sind die Clips besser wie die alt hergebrachten Stecknadeln.



Das Schnittmuster "Frau Aiko" ist für Anfänger wie mich genau richtig!

Ich kann zwar nähen, aber weniger Kleidung.
Bei mir waren es immer praktische Dinge wie Stoffbeutel, Wärmflaschenbezug, Kissenhüllen, 
Laptoptaschen etc. die unter meiner Nähmaschine hervor kamen.

Nun möchte ich mich eher den nützlichen Dingen widmen ;-)



Schwierig finde ich noch die Saumabschlüsse bzw. Kragen.

Diese habe ich mit der Zwillingsnadel genäht.



Das T-Shirt hätte auch noch etwas länger sein können,
aber
beim nächsten Mal wird dann mehr Stoff in die Länge gegeben!

 Für mein erstes T-Shirt bin ich auf jeden Fall zufrieden,
zumal ich tierische Migräne hatte und somit nicht wirklich fit war.

An gesundes Essen habe ich zwischendurch auch gedacht!


Ein frischer Salat musste es sein!

Andere gehen über Pfingsten bestimmt ins Restaurant.
Bei mir gab es hingegen Essen frisch aus dem eigenen Garten ;-)


Eine schöne Woche
wünscht Euch
Anfrieda


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!