Sonntag, 10. April 2016

Nachbar's Nüsse ...

...
habe ich einfach gemixt!


Hallo meine lieben Leserinnen & Leser!

Ja, Ihr habt richtig gelesen!
Ich habe die Nüsse von meinem Nachbar in meinem Hochleistungsmixer klitzeklein gemixt!



Meine Nachbarn, ein älteres Ehepaar, haben in ihrem Garten einen großen
Haselnussbaum stehen und dieser hat im letzten Herbst offenbar reichlich
getragen.

Da ich meine Nachbarn zwischendurch mit selbstgebackenen Brot & Kuchen versorge,
habe ich letztens als Gegenleistung einen ganz Sack voller Nüsse
geschenkt bekommen!
Oh, da habe ich mich richtig gefreut!

An einem Abend mit langweiligem Fernsehprogramm habe ich meinen Nussknacker
geschnappt und eine große Portion geknackt!

 Wie heißt es im Volksmund so schön:

"Nüsse sind gut für die Nerven"

Ich weiß jetzt warum!
Durch das Nüsseknacken bin ich in einen richtigen FLOW geraten!

Also Entspannung pur!


Nachdem ich dann genug Nüsse von ihrer Schale befreit hatte,
ging es an die richtige Arbeit!

Ich habe zunächst eine Handvoll Nüsse in kaltes Wasser eingeweicht,
um die Enzymhemmer herauszuspülen.

Nach ca. 2 Stunden habe ich die Nüsse nochmal abgespült 
und
anschließend im Hochleistungsmixer (Vitamix) mit etwas Wasser
zu einer weißen Flüssigkeit gemixt.


Dieser Vorgang hat ca. eine Minute gedauert!

Anschließend habe ich Flüssigkeit durch einen Nussbeutel gedrückt!
Ich habe quasi die Milch
 "gemolken"!


Ja, so schnell und vor allem tierleidfrei kann eine  
vegane Milch 
 hergestellt werden!
Nachdem ich die Flüssigkeit durch den Nussbeutel gedrückt habe,
wurde sie erneut in den Mixer gegossen
und
sodann mit einer
Dattel & etwas Zimt
 kurz durchgemixt!


 Das Ergebnis:
eine verfeinerte vegane Haselnussmilch


Dieser vegane Mich ist super gesund, da die Haselnüsse voller
Vitamin A, B, C & E sind!
Aber auch jede Menge Mineralstoffe stecken in dieser Milch:
Magnesium, Eisen, Kalium etc.
Diese Milch wird es bei mir sicherlich noch desöfteren geben!

Für heute seid herzlich gegrüßt,
Eure
Anfrieda




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!