Sonntag, 27. März 2016

Hasenzeit ... und vegane "Cashew-Käse-Soße"

FROHE OSTERN
wünsche 
ich Euch allen!





Bestimmt seid Ihr auch alle froh, ein paar Tage entspannen zu können!
Der ein oder andere ist vielleicht sogar in Urlaub gefahren!



Ich nutze die Feiertage, um mich von meinem elendigen Husten zu erholen.
Seit 4 Wochen huste ich wie ein Weltmeister
und
es will einfach nicht besser werden!

So eine dämliche Erkältung habe ich schon lange nicht mehr gehabt.



Normalerweise bin ich wirklich immun!
Allein durch meine gesunde Ernährung habe ich volle Vitaminspeicher.
Aber der Virus scheint in diesem Jahr heimtückisch zu sein!
- grrrrh ....-


Egal, nun heißt es nach Vorne schauen!

Zum Glück steht ja der Frühling vor der Tür!

Ich freue mich schon, wenn es wieder heimisches Gemüse & Obst gibt!
 

Im Frühling und Sommer gibt es bei mir bevorzugt ROHKOST!
Davon kann ich einfach nicht genug bekommen ;-)

Hier schon mal ein kleiner Vorgeschmack:
 

Mit meinem Spiralschneider habe ich Zucchini & Möhren zu Spagetti's geformt,
dazu gab es noch frische Champions, etwas Ruccola und Tomaten.

Und die Soße?

Die Soße ist ganz vegan!

Folgende Zutaten 
habe ich für meine Cashew-Käse-Soße verarbeitet: 

  • 150 g Cashews
  • 225 g Wasser     
          im Thermomix 30 sec bei Stufe 10 gemixt
  •  50 g gebackene rote Paprika oder eingelegte Tomaten
  • 1/2 TL Kräutersalz
  • 1 TL frischer Zitronensaft
  • 1/2 TL ger. Zitronenschale (BIO!) hinzugefügt und 
          20 sec bei Stufe 7 gemischt. Anschließend 6 Min bei 80 Grad auf Stufe 2 gekocht
  • 1 1/2 EL Edelhefeflocken für 5 sec bei Stufe 2-3 untergemischt.

Das Rezept habe ich aus dem tollen Kochbuch "Thermomix "Tier-" frei Schnauze.


Mmmh, das war schon lecker!
Da gerate ich gleich wieder ins Schwärmen!
 
 
Ach, es gibt schon tolle Rezepte
...
 
findet Eure
Anfrieda



 


1 Kommentar:

  1. Mhh sehr lecker, muss ich unbedingt auch mal probieren!
    Liebe Grüsse und schöne Ostern!
    Krisi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!