Sonntag, 20. März 2016

Frühstücks-Idee


Ein
 "schnelles & gesundes Frühstück"
geht das überhaupt?
JA, das funktioniert!


Bei mir muss es in der Woche morgens immer schnell gehen.
Ich habe leider keine Zeit, in Ruhe bei einer Tasse Tee & einem Brötchen
die Zeitung zu lesen.
Lediglich 
eine Tasse Matcha-Tee & ein Glas mit Gerstengras 
gibt es bei mir zum 
Start in den Tag.
Und dann geht es auch schon ab ins Büro.


Trotz aller Eile benötigt der Körper Energie, um zu funktionieren!
Und die bekommt er auch, und zwar in Form von  
leckeren Haferflocken & Chiasamen!

Ich liebe nämlich Overnight-OATS!


Wieder so ein neu-modisches Wort, hinter dem eigentlich der gute alte Haferbrei steckt.



Aber wie funktioniert es nun?
Abends weiche ich ein paar Löffel Haferflocken (= Oats) & Chiasamen in
pflanzlicher Milch auf.
Ich verwende gern: 
Mandel-, Cashew-, Macadamia- oder Sojamilch.
Den Brei lasse ich dann über Nacht (daher: Overnight) im Kühlschrank stehen.

Morgens wird der gesunde Brei nur noch etwas aufgepeppt!
Gerne verwende ich verschiedene Nüsse, Gojibeeren, Agavendicksaft,
Passionsfrucht und Obst aller Art.


In der Regel verwende ich eine Tupperdose, die dann gut verschlossen ins Büro transportiert wird.

Dort angekommen, genieße ich bei einer Tasse Kaffee 
mein 
"schnelles & gesundes" 
Frühstück!

Am Wochenende habe ich mehr Zeit zum Frühstücken,
da gibt es auch gern ein frisch gebackenes Brot:


Hier habe ich z. B. einen Hefezopf gemacht,
im übrigen mein erster!


Den Teig habe ich im Thermomix zubereitet.
Das ging wirklich sehr schnell.
Aber auch ohne dieses Küchengerät 
ist ein Brotteig relativ schnell hergestellt.


In der Woche gibt es bei mir nie Brot!
Lediglich am Wochenend!
Denn Ihr wisst ja ... 
ich bin ein  
Smoothie-Fan!


 Und zwar in allen Varianten, aber am liebsten grün!


Ooh, ich muss jetzt ganz schnell zum Ende kommen!


Der Hund winselt um mich herum 
und
muss dringend Gassi-Gehen!

Meine Lieben,
ich wünsche Euch eine schöne Zeit!

Alles Liebe!


Anfrieda












Kommentare:

  1. Hallo liebe Anne,
    da muss ich doch erst einmal bei Dir vorbeischauen. Hier geht es ja auch ganz schön gesund zu.
    Mit dem Frühstücken habe ich es nicht so. Bei mir gibt es vormittags im Büro nur Obst und einen Naturjoghurt. Schau mich dann mal noch ein wenig hier um ...
    Viele Lieblingslandgrüße schickt Dir Petra ♥

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anfrieda,
    oh ja, lecker...Ich esse Oats auch sehr gerne, da ich schon immer auf meine Ernährung achten musste, habe ich mich auch schon längere Zeiten davon ernähren müssen. Heute gibt es so herrlich Variationen, du zeigst auch eine tolle!!!Leider gibt es die Gojibeeren bei uns äußerst selten zu kaufen, was sehr schade ist!
    Na ja...kommt noch!
    Hab einen schönen Tag!
    Lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Anfrieda,
    Haferflocken sind wirklich eine tolle Sache, ich liebe sie auch heiß und innig (allerdings nur in der glutenfreien Variante). Beim Betrachten deiner Fotos von den Overnightoats musste ich übrigens schmunzeln - das hübsche karierte Geschirrtuch habe ich auch. So schön :-)!
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!