Freitag, 20. November 2015

Genähtes & Brot aus dem Thermofix

Mmmh,
wie herrlich doch so ein frisch gebackenes Brot
duftet!
 
 
Der Teig war im Thermomix sehr schnell zubereitet.

 
Meine Zutaten:
 
1 Becher Buttermilch
1/2 Hefe-Würfel
1 TL Zucker
1 1/2 TL Kräutersalz
750 g Mehl (Weizen- und Dinkelmehl)
40 g Rapsöl
eine Handvoll Sonnenblumenkerne
&
eine Handvoll Sesam

 
Da ich sehr viel Teig hatte,
habe ich das Ganze in einer große & kleine Form verteilt
und
sodann für 40 min bei 180 Grad gebacken.
 
Bei den kleinen Körner, die Du auf der Brotkruste sehen kannst,
handelt es sich um
Chiasamen.
 

Selbstgemachtes
ist eine feine Sache!
 
Egal um was es geht!
 

 
Da ich letzte und diese Woche arbeitsmäßig eine Zwangspause einlegen musste
(wg. gesundheitlicher Beschwerden),
hatte ich Zeit & Muse
meine Nähmaschine wieder anzuwerfen.
 
In diesem Jahr habe ich noch nicht viel genäht.
 
Keine Ahnung warum.
Vielleicht weil ich nach der Arbeit immer so kaputt bin
und
nur wenig Zeit zur Verfügung steht.
 
ABER,
es hat mich wieder gepackt
...
das Näh-Fieber!
 
Schau' mal, was ich genäht habe: 

 
Ein kleiner Beutel für mich!
 
Ich habe auch noch einen zweiten genäht,
aber das Bild lässt sich gerade nicht hochladen, schade.
 
Der andere Beutel ist auch sehr schön geworden.
Das Motiv siehst Du auf dem unteren Bild.
 
 
"Eines der besten Dinge, die Du tun kannst,
wenn die Welt um Dich herum stürmt,
ist eine Pause"
(Mitch Thrower)
 
In diesem Sinne
wünsche ich Dir
ein entspanntes
Wochenende!
 
Deine
Anfrieda
 
 
 
 
 

1 Kommentar:

  1. Was für eine tolle Stickerei !!!
    I love Yoga !!!
    Liebe Grüße, und geniess dein tolles Brot !
    Claudi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!