Freitag, 24. Mai 2013

red summer

Wo bleibt er nur, der Frühling mit seinen herrlich bunten Früchten?

Eigentlich kann ich es kaum noch abwarten bis wir endlich "summer in the city haben"...
Na, aber da müssen wir uns wohl noch etwas gedulden ....

Bis dahin möchte ich Euch die Zeit mit meinem heutigen fruchtigen Post versüßen.
Um mir etwas Sommer-Feeling in die Küche zu holen, habe ich neulich Erdbeeren aus Nachbar's Garten Land (Niederlande) gekauft und lecker verarbeitet.
Die roten Früchtchen habe ich in meinem kleinen Blender verarbeitet:

Ruck-Zuck war eine super leckere Erdbeersoße/-sirup zubereitet:
Ich habe die Früchte, den Saft einer halben Zitrone und etwas Vanillezucker im Mixer solange püriert
bis alle Früchte komplett zerkleinert waren. Das hat ca. eine halbe Minute gedauert.
Anschließend habe ich die Soße in eine schöne Flasche umgefüllt und mich gefreut!
...
schmeckt hervorragend über Eis oder Pudding
und macht auch eine gute Figur als Fruchtspiegel für ein aufwendiges Dessert.
(und das alles ohne Konservierungs- und Farbstoffe)

Ein schönes Wochenende
wünscht Euch
Eure
Anfrieda

An dieser Stelle begrüße ich recht herzlich meine neuen
Leserinnen und Leser!
Schön, dass Ihr da seid!


Kommentare:

  1. Hallo Anfrieda,

    oh, das hört sich aber gut an. Bei uns sind die Erdbeeren leider noch nicht reif. Aber ich freu mich schon sehr darauf.

    LG Grace

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anfrieda,
    fein, fein...so kann man sich den Frühling ins Haus holen, wenn es von allein nicht kommt.
    Wir sind sonst schon immer Erdbeeren pflücken gewesen.
    In diesem Jahr wird das wohl nix...
    Herzlichst
    Claudia

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!