Dienstag, 7. Mai 2013

Handysucht & Pfefferminztee

In meinem Urlaub in Holland ist mir besonders positiv aufgefallen,
dass die Menschen dort nicht permanent mit ihren Handy's beschäftigt sind!
Heute morgen hatte ich einen Termin im hiesigen Bürgeramt und musste eine Zeitlang warten.
Bei der Gelegenheit habe ich ein bißl meine Mitmenschen beobachtet.
Nicht nur, dass viele griesgrämig hereinschauen, nein - die starren alle auf ihr Handy.
Und wer nicht auf sein Handy starrte, telefonierte ganz ungeniert
und plapperte über seine privaten Sorgen & Nöte.
Mittlerweile bekommen viele Menschen gar nicht mehr mit, was in ihrem Umfeld passiert.
Ist schon eine traurige Entwicklung, oder?

Habe ich schon erzählt, dass ich am Strand gerne diesen Pfefferminz-Tee getrunken habe?
 Er sah nicht nur toll aus, er schmeckte auch sehr gut! Und an der heißen Tasse konnte ich so herrlich meine kalten Finger aufwärmen ...
Für heute seid herzlich gegrüßt,
Eure
Anfrieda

Kommentare:

  1. Gab es dazu ein Süßholzstäbchen? Das finde ich ja nett!

    AntwortenLöschen
  2. Lecker. Ähnlichen mache ich mir auch immer zuhause.

    LG Grace

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!