Sonntag, 26. Mai 2013

grüner Smoothie ganz rot ...

Heute möchte ich Euch einen roten Smoothie vorstellen,
der eigentlich ein grüner sein soll:
Folgende Zutaten sind in diesen köstlichen Smoothie gewandert:

Heidelbeeren
Kivi
Granatapfel
1/2 Zitrone
 Eichblattsalat
Kokosmilch
Sojamilch
Agavendicksaft
Vanille
Früchte wie Heidelbeeren, Himbeeren, Johannesbeeren können einem grünen Smoothie
eine unschöne (rot-bräunliche) Farbe verleihen.
Aber das tut dem Geschmack keinen Abbruch! 
Ganz im Gegenteil:
Der Smoothie war nicht nur sau-lecker, sondern auch sehr gesund.
Der Granatapfel hat viele positive Eigenschaften
und
soll vor
Herz- und Kreislauferkrankungen sowie Krebs schützen.
Mit so einem Getränk können wir uns also vor Krankheiten schützen, super!

Bei Anfrieda gibt es aber nicht nur Smoothies, sondern auch anderes gesundes Grünfutter.
Mein gestriges Abendessen:

 Wie Ihr ja schon gelesen habt, bin ich gerade dabei meine Ernährung umzustellen.
Weg vom Fleisch und hin zur grünen Natur mit seiner reichlichen Vielfalt.

Diese Woche habe ich wieder unter schrecklicher Migräne gelitten
und
diese Attacken möchte ich endlich in den Griff bekommen.
Da ich schulmedizinisch austherapiert bin,  muss ich selber aktiv werden.
Nein, ich habe mich bisher nicht schlecht ernährt. Ich habe weder geraucht noch getrunken,
noch Fastfood konsumiert. ABER ich greife gern mal bei Süßigkeiten/Chips zu, esse Milcheprodukte
(wenn auch wenig) oder mag hin u. wieder Schinkenbrötchen.
Das möchte ich jedoch alles etwas einschränken. Die letzten Wochen gab es bei mir weder Joghurts noch Käseaufschnitt und Milch nur in Maßen.
Ich bin also schon auf einem guten Weg, aber noch nicht 100% konsequent.
Aber ich bin mir sicher, dass ich die letzten Sprossen der Leiter zur veganen Ernährung auch noch erklimmen werde.

Auf Fleisch/Wurst kann ich mittlerweile sehr gut verzichten. Bei mir gibt es pflanzliche Aufstriche, selbstgezogene Sprossen und Gemüse in Form von Radieschen, Gurke, Tomaten, ....
garniert mit frischen Kräutern (Schnittlauch, Basilikum, ...)

Ich bleibe also am Ball!

Was gibt es sonst noch Interessantes zu berichten?
Ach ja, ich habe mir in Holland Stoff gekauft!
Nein, nicht was Ihr jetzt denkt.
Ich meine diesen hier:
 In Schagen (Nordholland) habe ich ein wunderbares Stofflädchen entdeckt.
Es gab eine unglaubliche Auswahl an feinen Stöffchen & Zubehör.
Da konnte ich nicht widerstehen.
 Was glaubt Ihr, was ich daraus nähen werde?
Keine Ahnung?
Vielleicht eine Handtasche oder eine Schlafanzughose?
Was? Eine Gardine ..?
Ganz falsch!
Nein, auch kein Kissenbezug!
Ich werde es Euch demnächst zeigen!

Bis dahin eine schöne Zeit,
Eure
Anfrieda





Kommentare:

  1. Liebe Anfrieda!
    Das sieht bei dir ja wieder alles so lecker aus! Der Aufstrich würde mich sehr interessieren, dürfte ich das Rezept haben? (majalilly@gmx.at)
    Ich bin schon sehr neugierig, was du aus den schönen Stoffen zaubern wirst!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anfrieda,
    ich kenne da einen, der ist ganz verrückt nach Smoothies, zumindest nach grünen, dann vielleicht auch nach welchen, die eigentlich grün hätten werden sollen. Dem werde ich deine Smoothie-Rezepte mal auf's Auge drücken.
    Bin schon gespannt, was aus deinem (ungefährlichen, aber wunderschönen) Stoff werden soll ...
    Liebe Grüße von Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Barbara,

      herzlichen Dank für Deinen netten Kommentar, über den ich mich sehr freue!
      Und ganz besonders freue ich mich natürlich auch darüber, dass Du meine Seite weiter-
      empfehlen möchtest - danke! Dein Bekannter darf sich gerne mit mir in Verbindung setzen.
      Ich kann ihm reichlich Informationen zum Thema Grüne Smoothies geben.

      P.S.
      Danke für Deinen Hinweis bezüglich der Bilder. Mir war nicht bewusst, dass das Laden der Seite viel Zeit in Anspruch nimmt. Entweder liegt es an den vielen Bildern oder dem Laufbild (Apfel). Ich werde mir darüber Gedanken machen. Hoffentlich finde ich eine Lösung.

      Schöne Grüße
      sendet Dir Deine Anfrieda

      Löschen
  3. Ach so, was ich dich schon lange mal fragen wollte: warum laden die Fotos in deinem Blog so wahnsinnig langsam? Ist das nur bei mir so? Oft sieht es im ersten Moment so aus, als würden Bilder fehlen, da der Text schon lange zu lesen ist, bis die Bilder erscheinen. Machst du zu großformatige Bilder rein? Meine haben höchsten ca. 600 x 450 Pixel beim Upload in Picasa. Seitengrößen über 800 Pixel schmälern übrigens dein kostenfreies Kontingent bei Picasa/Google. Sollte mein Kommentar im Blog stören, brauchst du ihn auch nicht veröffentlichen, ich fand nur leider kein Kontaktformular, um dir eine Email zu schreiben. Über eine Antwort würde ich mich trotzdem freuen. Wenn nicht im Kommentar, dann wenn du magst über das Kontaktformular in meinem Blog (obere Registerleiste)
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anfrieda,
    Find ich toll wenn du es schaffst fast Fleisch und Wurstfrei aus zu kommen.
    Ich esse auch sehr wenig Fleisch und Wurst. Aber sehr gerne Käse.
    Allerdings ganz vegan könnte ich mir nicht vorstellen.
    Sehr schöner Stoff.
    Liebe grüße andrea.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!