Dienstag, 9. April 2013

Nachtisch auf veganer Art

Heute möchte ich Euch einen veganen Nachtisch präsentieren:

Geeiste Bananen- Limetten-Creme
mit
Kokosschaum
 Sicherlich fragt Ihr Euch, ob denn ein veganer Nachtisch schmecken kann ....
 und wie er schmecken kann ... einfach nur köstlich ...
 Für die Creme habe ich 2 Bananen, 1/2 Vanilleschote, Saft und etwas abgeriebene Schale von
2 Bio-Limetten und Agavendicksaft im Vitamix (Mixer) fein püriert.
Anschließend in schöne Gläser gefüllt und
30 Min. im Tiefkühlgerät gekühlt.




Kurz vor dem Servieren
habe ich Himbeeren auf die geeiste Creme
gesetzt.




Für den Kokosschaum habe ich 125 ml Kokosmilch, 2 EL helles Mandelmus und 2 EL Kokosflocken und etwas Agavendicksaft im Mixer schaumig
geschlagen.


Den Kokosschaum
habe ich kurz vor
dem Servieren über
die Creme gegeben.



Sehr köstlich &
einfach zubereitet!



Und woher hat Anfrieda das tolle Rezept?

Aus diesem Buch:
Christl Kurz stellt in diesem Buch wunderbare & raffinierte Gerichte vor,
natürlich alles in Rohkostqualität & vegan (also ohne tierische Produkte).

In dem Buch gibt es einige Basics (Grundwissen kann ja nie schaden)
sowie
Vor- und Hauptspeisen
und so leckere Desserts wie oben!

Ich hätte mir auch nie vorstellen können, dass gesunde Kost so lecker schmecken kann!

Alles Liebe
wünscht Euch
Anfrieda

P.S.
Vielen Dank für die Eure zahlreichen Besuche auf meiner Seite!



1 Kommentar:

  1. Liebe Anfrieda,

    Vegan lebe ich ab und an auch mal,
    aber nur so zu leben wäre für mich
    als Veggie noch sehr schwer.
    Sieht lecker aus, mit Kokos hab ich noch nicht
    so viel gemacht, aber du machst die Kokos
    ja auf deinem Blog recht schmackhaft, so werde
    ich sie nun auch öfters einsetzen.

    Liebe Dank auch für deinen Besuch bei mir!

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!