Sonntag, 9. Dezember 2012

Warendorf

Ein schönes Advents-Wochenende
liegt hinter mir!

Am gestrigen Samstag habe ich einen Ausflug nach Warendorf - in die bekannte Pferdestadt -unternommen.
Jedes Jahr zur Weihnachtszeit fahre ich mit meiner Mama in diese schöne Stadt.
Dort gibt es einen kleinen, aber schnuckeligen Weihnachtsmarkt,
hübsche Geschäfte
und
alles ist so herrlich geschmückt.
Ein besonderes Bonbon
der Stadt ist das kostenlose Parken ....
... so konnten wir ganz relaxt durch die City bummeln ..
vorbei an diesem schönen Kerzenlicht ...
... diesem zahmen Pferd ...
 Hier ein Blick auf die schönen Fassaden ....
Warendorf hat auch jede Menge netter Restaurants, Café's ...
Nach unserer vierstündigen Shopping-Tour haben wir es uns in einem
Bistro gutgehen lassen.
Ich habe mir einen Roibuschtee & einen Flammkuchen bestellt:
(Einkaufen kann ziemlich hungrig machen...
Kennt Ihr das auch? ...)
Nachdem wir gestärkt waren, haben wir unsere Taschen & Tüten geschnappt
und
sind wieder nach Hause gefahren.

At Home
habe ich mich über meine ganz persönlichen Weihnachtsgeschenke
gefreut.

Ich habe mir ein neues Oberbett gekauft, und zwar ein dickes Federbett.
Vorher hatte ich so ein modernes - waschbares - Oberbett,
was überhaupt nicht gewärmt hat.
Selbst mein Körnerkissen und 2 Wolldecken haben mich nicht vom Schnattern abgehalten.
Das ist nun Vergangenheit - freu ....

Und dann habe ich mir noch eine neue Handtasche gekauft,
und zwar eine ganze besondere Tasche.
Diese Tasche wurde in einem Frauengefängnis hergestellt.
Und ich muss sagen, diese Damen können klasse nähen!
Da ich die Tasche als Geschenk habe verpacken lassen,
kann ich sie Euch erst nach Weihnachten zeigen.

Den heutigen 2. Advent habe ich dann zum Putzen, Waschen, Bügeln, ... etc.
genutzt.
Außerdem habe ich für meine Neffen und  deren Freunde
Smoothies gemixt.

Zum Nachmittag habe ich dann noch für alle
 'gefühlte 300' Waffeln gebacken
und
Lulumba-Kakao serviert.

Ein schönes Wochenende
liegt also hinter mir
...
Licht ist etwas,
das sich im Inneren entfaltet
und
nach außen strahlt!

In diesem Sinne
alles Liebe
Eure
Anfrieda

1 Kommentar:

Vielen Dank für Deinen Kommentar!