Donnerstag, 26. Juli 2012

Tropische Temperaturen

Kaum zu glauben, aber wahr:
                                                      ...       29 Grad in Nordrhein-Westfalen  ...                 
Tja, wie verbringt man einen Urlaubstag
bei diesen tropischen Temperaturen?

Ich kann es Euch sagen:

Zuerst ausschlafen, dann ganz gemütlich auf dem Balkon frühstücken,
anschließend Hausarbeit 
inkl. Wäsche bügeln
(P.S. Ich habe meinen halben Kleiderschrank durchgewaschen. Okay, zumindest
meine Strickjacken und Winterpullover, Bademantel, Bettwäsche, .....
Das gute Trockenwetter will  genutzt werden ...)
und
danach habe ich mal wieder relaxt ....

Nach dem Relaxen hatte ich Hunger ....
Also, ab ins Zuchthäusen
und dort Pflücksalat gepflückt ...

Diesen habe ich dann mit ein paar netten Zutaten in einer Schüssel
vereint,
selbstgemachte Soße drüber
und
genossen .....

Was???
Ihr glaubt mir nicht?
Okay, dann schaut Euch meine Bilder an:



Sieht gut aus, oder?


Nach dem Essen brauchte ich eine kleine Erfrischung.
Schließlich soll man doch viel trinken, oder?


mmmh ... sieht gut aus ...



Nachdem ich die leckeren Sachen verputzt habe

u
n
d

für Euch die schönen Bilder gemacht habe,
musste
ich unbedingt wieder relaxten.

Also, hopp auf die Liege
und
in den tiefblauen Himmel schauen



Nun habe ich Euch genug von meinem Ferientag
vorgeschwärmt.

Ich weiß, viele von Euch mussten bei diesen sommerlichen Temperaturen
im OP stehen, im Büro sitzen
oder einen handwerklichen (schweren) Beruf ausüben.

Aber mich wird es nächste Woche auch wieder treffen
...
der Arbeitsalltag
....

Eure Anfrieda

Kommentare:

  1. Mmh wie lecker, bei den tollen Fotos bekommt man direkt Lust auf Salat und die selbstgemachte Erfrischung. Das müsste man alles mal schnell nach Hessen transportieren können :->

    AntwortenLöschen
  2. Stimmt ich musste im OP stehen,durfte aber eher gehen.Der Salat sieht ja lecker aus.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!